Website-Tuning für BMW Motorsport bei Havas

Wir bei Havas München sind eine kreative Kommunikationsagentur, die alle Disziplinen des modernen Marketings bedient.

Unternehmen und Kernkompetenzen

Unsere Zielsetzung ist einfach formuliert, aber herausfordernd – und identisch für alle Havas Agenturen im globalen Netzwerk:

„Our mission is to make a meaningful difference to brands, businesses and people”.

Zusammen mit unseren Töchtern FUEL Germany und Providence betreuen wir bei Havas am Münchener Standort namhafte nationale und internationale Kunden wie BMW Motorsport, BEL Fromagerie, Volvo Cars Deutschland, Linde oder Weltsparen. Mit spannenden Geschichten rund um Marken und Produkte unterhalten wir die Zielgruppen sowohl on- als auch offline, in Kampagnen oder auch in der alltäglichen Kommunikation auf Social Media und anderen Kanälen.

Die Herausforderung

Für unsere Kunden aber auch Interessenten ist es heutzutage immer wichtiger, dass die Kommunikation relevant, sichtbar und gut strukturiert ist. Dies gilt vor allem für die Internetpräsenzen, da hier viele Inhalte in komplexeren Zusammenhängen auf einer Plattform gebündelt sind.

Wir nutzen Ryte nicht nur als reines SEO Tool, sondern hauptsächlich zur Qualitätskontrolle und technischen Analyse. Diese Vielseitigkeit als Daten-Quelle für UX- und Architektur-Optimierungen bis hin zum toolgestützten Texten hat uns schon lange überzeugt.

Die räumliche Nähe zum Ryte Campus ist ein weiterer Vorteil, den wir gerne für regelmäßige persönliche Treffen und den gemeinsamen Austausch mit dem phantastischen Ryte Team nutzen. Alleine das Sparring mit Marcus Tandler, der sich so schnell und intensiv in unsere Projekte „reinfuchst“, ist immer wieder ein tolles Erlebnis und bringt dem Team so viel Mehrwert und neue Motivation, offene Baustellen mit gleichem Eifer anzugehen.

Die Implementierung

Unser derzeit größtes Projekt ist die Betreuung der globalen Internetpräsenz von BMW Motorsport. Der Begriff „historisch gewachsen“ ist wohl nirgends so treffend wie hier. Die verschiedenen Motorsport-Aktivitäten liefern Woche für Woche spannende neue Geschichten rund um Teams und Fahrzeuge, die sich gerne mal gegenseitig in der Sichtbarkeit konkurrieren.

Website-Tuning für BMW Motorsport

Eine weitere Challenge ist die Splittung der Aktivitäten im klassischen Bereich BMW M Motorsport mit den berühmten Fahrern und Autos der DTM, der IMSA und der Langstreckenrennen auf der einen und dem noch eher neuen Engagement mit einem BMW i Motorsport Team in der vollelektrischen Rennserie ABB FIA Formel E auf der anderen Seite. 
Hier treffen völlig unterschiedliche Ambitionen von Zielgruppen aufeinander, die es wohldosiert miteinander bekannt zu machen gilt, um gegenseitigen Respekt und keine Ablehnung zu erzeugen. Denn Rennsport ist nun einmal eine hoch emotionale Sache.

Als wir mit Havas die inhaltliche Betreuung der Website bmw-motorsport.com übernommen haben, war uns schnell klar, dass wir hier ohne die Hilfe diverser Tools kaum in der Lage sein werden, die Inhalte übersichtlicher zu strukturieren und auch die Anzahl an technischen und inhaltlichen Fehlern in den Griff zu bekommen. Gerade die saisonale Struktur der Inhalte, immer wieder neue Fahrzeugmodelle, Fahrer und Partner sorgten in der Vergangenheit dafür, dass viele Links defekt waren oder eine ganze Serie von Redirects zum Einbremsen der Seitenperformance führte. Das Surfen auf der Seite war alles andere als ein Gefühl von Racing.

Neben den klassischen Analytics Tools wie Adobe Analytics sowie einem Tool für Session Replay entschieden wir uns dann relativ schnell, auch hier mit Ryte zu arbeiten. Durch die wöchentlich neuen Crawls erfahren wir heute sehr zeitnah von neuen Fehlern oder missgeleiteten Verlinkungen, die bei der ad-hoc Einpflege und Live-Berichterstattung am Wochenende in Verbindung mit dem CMS Setup immer wieder vorkommen können.

Da wir nur eingeschränkten Zugriff auf das CMS Backend haben, sind wir bei der Optimierung der Seite vor allem auf die Insights angewiesen, die Ryte uns in den diversen Reports ausspuckt. Hier können wir uns dann auf die Aspekte konzentrieren, die wir als Redakteure in der Hand haben, aber auch Bugs adressieren, die dann vom zentralen Website-Support der BMW Group angegangen werden müssen.

Andreas Becker
“Ich bin von Ryte schon seit OnPage.org-Zeiten überzeugt und immer wieder begeistert von der Entwicklung des Tools und den wirklich anwenderorientierten Features. Bei Havas München habe ich Ryte als eines der ersten neuen Werkzeuge etabliert. 
Es bedeutet neben Social Listening Tools für mich eine wertvolle und unverzichtbare Säule für professionelles und Insight Driven Digital Marketing. Das Team war sofort überzeugt und vor allem unsere Digital Account Manager und Content Manager schwören auf Ryte.
Und nicht zu vergessen ist das wirklich geniale Team von Ryte, das von den Gründern bis zum Praktikanten ein super angenehmer Partner ist.”

– Andreas Becker, Director Digital bei Havas München


Auch bei anderen Kunden schwören wir vor allem bei größeren Relaunches oder Veränderungen der Websites auf die Arbeit mit Ryte. Von der ersten Keyword-Analyse und Bewertung des Potentials dank der Integration der Google Search Console bis hin zur Kontrolle und Optimierung der neuen Texte direkt in Ryte; und natürlich ganz wichtig: Der Qualitätskontrolle beim Launch der Seiten, um direkt Bugs zu identifizieren und zu beheben, bevor der große Knall im Suchmaschinen-Ranking eintritt.

Die Integration der Google Search Console Daten ist ein echtes Highlight in Ryte. Dass man hier langfristig historische Daten zur Verfügung hat, ist gerade bei Projekten wie BMW Motorsport Gold wert, da die Themen und Inhalte ja nicht konstant, sondern sehr saisongetrieben in der Relevanz sind. Daher macht oft nur ein Vorjahresvergleich Sinn, wenn es um Rennhighlights wie 24h von Le Mans oder Nürburgring geht. Auch die super einfache Kategorisierung von Keywords und Aufnahme in ein Monitoring direkt aus den Search Console Daten in die Segmente von Search Success bringen einen riesigen Mehrwert, da wir hier für die einzelnen Themenbereiche, Rennserien und sogar Fahrzeugmodelle Segmente bilden und Keyword-Strategien entwickeln und verfolgen können.

Bei uns im Team arbeiten seit der Einführung Analysten, Konzepter, Account Manager und Texter erfolgreich mit dem Tool und je größer das betreute Projekt, desto begeisterter die Arbeit damit. Daher sind vor allem die Kollegen von BMW Motorsport absolute Fans von Ryte – weil sie hier auch mit eigenen Augen die Erfolge der Optimierung miterleben können. Dank der Insights von Ryte waren wir auch in der Lage, Prozesse zwischen den einzelnen Agenturpartnern und dem Kunden zu optimieren und am Ende sogar eine umfassende Neustrukturierung und einen Rebrush des kompletten Portals zu empfehlen und umzusetzen.

Innerhalb kurzer Zeit nach der Einführung von Ryte waren wir bei BMW Motorsport in der Lage, alle kritischen Fehler zu beheben oder zumindest zu adressieren. Da man so viele Inhalte nicht von heute auf morgen optimieren kann, arbeiten wir iterativ und agil an allen offenen Punkten: Mit jedem Report kippen wir neue Probleme in ein Backlog, priorisieren sie nach Komplexität und auch Chance auf Behebung und setzen die Anpassungen dann nach und nach um. Diese Arbeitsweise hat sich sehr bewährt und führt zu stetigen Erfolgserlebnissen, auch wenn es nur kleine Optimierungen sind. Das gibt den Kunden ein gutes Gefühl und motiviert das interne Team, wenn im Ryte-Score am Ende wieder ein besserer Wert erreicht wurde.

Das Ergebnis

Für uns als Lead Agentur zum Beispiel bei BMW Motorsport ist vor allem das gewachsene Vertrauen unserer Kunden im Marketing sehr wertvoll. Auch in der Zusammenarbeit mit anderen Agenturen haben wir alle nun mehr fundierte Insights in Diskussionen um Themenschwerpunkte sowie die Aussteuerung auf diverse Keywords.

Seit der Einführung von Ryte bei bmw-motorsport.com haben wir die Fehlerquote bei defekten Links und Bildern signifikant verringern können und schaffen nun erstmals seit langer Zeit wieder ein User-Erlebnis ohne Misserfolge oder fehlende Bilder.

Das Ergebnis

Darüber hinaus hat uns Ryte bei diesen Punkten unterstützt:

Der größte Erfolg war die Zusage zum großen Optimierungsprojekt auf Basis der Insights aus Ryte. Das ganze Team wartet gespannt auf die Effekte, die wir dadurch neben einer verbesserten Usability und Optik auch in Ryte messen werden.

RYTE