Erfolg hat einen Namen -
Websitequalität!

“Die flexible Handhabung beim Einsatz von Ryte hat sich mittlerweile ausgezahlt und im Sinne eines nachhaltigen Qualitätsmanagements unserer Websites ist Ryte auch nicht mehr wegzudenken.”

– Andreas Stegmann, Projektmanager Digital Services, verlag moderne industrie

Der verlag moderne industrie mit Sitz in Landsberg am Lech gehört zur Südwestdeutschen Medien Holding und ist einer der führenden Fachmedien Anbieter für die deutsche Industrie.

Neben den Fachinformationen für die Industrie bieten wir mittlerweile umfangreiche Dienstleistungen im digitalen Marketing und unterstützen dabei Industrieunternehmen bei ihrem SEO und der Weiterentwicklung von Related Content. Zudem haben wir uns in den letzten Jahren immer mehr zu einer beratenden Schnittstelle für die Tochter-/ Schwesterunternehmen im konzerneigenen Mediennetzwerk weiterentwickelt.
 

a screenshot

Die Anforderungen

Die Digitalisierung macht natürlich auch bei Fachverlagen mit über 65 Jahren Erfahrung im Printgeschäft nicht Halt. Das bedeutet nicht, dass das Hauptgeschäft mit Printprodukten, schon von digitalen Medien überholt worden ist, der Trend in Richtung Online First ist aber eindeutig. Was die Relevanz und Schnelligkeit bei der Informationsbeschaffung angeht, ist Online weit überlegen und das gilt mittlerweile eben auch für die B2B-Branche.

Um uns hier besser zu positionieren, mussten wir

Einige unserer größeren Seiten sind seit Jahren Google News Lieferanten und man weiß ja, dass dabei auch eine gewisse Sorgfaltspflicht eine wichtige Rolle spielt.

with Ryte: Anstieg der Seitenbesucher um den Faktor 5

Bei der Vielzahl an unterschiedlichen Internetauftritten an verschiedenen Standorten ist an eine händische On/Offpage-Kontrolle nicht mehr zu denken. Wir arbeiten schon lange mit den unterschiedlichsten Tools, brauchten aber irgendwann eine Lösung, die auf permanent hohem Niveau eine große Anzahl von Daten verarbeiten und verifizierbar auswerten kann. So kam vor vier Jahren Ryte ins Spiel. Die Suite war schon damals nahezu konkurrenzlos und hat uns sehr schnell bei der eigenen Entwicklung wie auch bei Kundenprojekten unglaublich große Dienste geleistet.

Der Prozess

Monitoring und Weiterentwicklung der eigenen Seiten innerhalb unseres B2B-Netzwerks

Allein am Standort Landsberg verwalten und pflegen wir über 20 eigene Nachrichten- und Event-Webseiten. Bis auf die Veranstaltungsseiten, handelt es sich dabei um teils sehr umfangreiche Seiten, die manuell kaum oder gar nicht mehr erfasst werden können. Auf fast allen Seiten entstehen täglich neue Inhalte.

Damit hier nicht permanent neue “Optimierungspotenziale” entstehen, gibt es festgelegte Qualitätsstandards für die Erstellung von digitalem Content, an die sich jeder halten muss. Vor dem Release neuer Beiträge hat jeder Redakteur und Content-Manager zudem die Möglichkeit, mit der Ryte Einzelseiten Analyse seine Arbeit vor dem “go live” zu überprüfen, um nicht später noch einmal Korrekturen fahren zu müssen.

Damit die On/Off Site-Pflege von den jeweiligen Content-Managern größtenteils eigenständig und regelmäßig durchgeführt werden kann, haben wir zu Beginn der Zusammenarbeit mit Ryte Workshops und Webinare initiiert, um ein tieferes Grundverständnis für das Tool und ein breiteres Wissen rund um das Thema SEO für Medienseiten zu schaffen.

Darüber hinaus sprechen wir häufig und treffen uns in unregelmäßigen Abständen, um Erfahrungen und Verbesserungen zur Weiterentwicklung des Tools austauschen.

with Ryte: Anstieg der Seitenbesucher um den Faktor 5

Das Monitoring von Kundenseiten (Consultingbereich)

Vor einigen Jahren haben wir begonnen, auch Industrieunternehmen bei ihrem SEO zu unterstützen. Das kommt eigentlich vor allem aus der Search Driven Content Marketing Ecke, wo wir mit den Unternehmen nicht nur die Relevanz und Qualität von Inhalten optimieren, sondern auch der Impact von gutem Content aus unserem Mediennetzwerk auf deren Onlineauftritte betrachtet wird.

Jeder weiß natürlich, dass bei der Erfolgskontrolle immer beide Bereiche (On und Offsite) berücksichtigt werden müssen und so geben wir unseren Partnern stets entsprechende inhaltliche und technische Handlungsempfehlungen für die Optimierung der Unternehmensauftritte im Web. Während einer Zusammenarbeit monitoren und bewerten wir dann alle Facetten, die einen Einfluss auf den Namen und die Domain des Industrieunternehmens haben können.

Ryte ist dabei das Tool, um die technischen OnSite Faktoren zu bewerten und entsprechende Handlungsempfehlungen zu identifizieren.

Das Ergebnis

Parallel zu den Relaunches mit Wechsel auf ein anderes CMS haben wir Ryte in Betrieb genommen und arbeiten seitdem konsequent an einer sauberen und vor allem funktionierenden Struktur.

So gut wie alle Websites haben sich mittlerweile spürbar in der organischen Sichtbarkeit verbessert, manche davon sogar um den Faktor 5, was letztendlich auch einen Anstieg der Seitenbesucher und des Traffics bedeutet.

Dabei haben wir sogar einen besonderen (Wordpress)Ausreißer im Portfolio, wo wir zum Start der Ryte-Suite bei einem Sichtbarkeitsindex von 0,32 lagen und heute auf sagenhafte 3,87 wachsen konnten. Für eine Nischenseite ein klasse Ergebnis.

with Ryte: Anstieg der Seitenbesucher um den Faktor 5
Anstieg der Seitenbesucher um den Faktor 5
with Ryte: Wachstum des Sichtbarkeitsindex von 0,32 auf 3,87
Wachstum des Sichtbarkeitsindex von 0,32 auf 3,87

Ryte bietet ein Tool, welches nicht nur der SEO bedienen kann, sondern zu dem alle Online-Akteure in einem Unternehmen permanenten Zugang für mehr Effizienz haben sollten.

RYTE