Compiler

Ein Compiler (dt. wörtl. „Bearbeiter“) ist ein Programm, das in einer höheren Programmiersprache wie z.B. Java verfassten Quellcode in maschinenlesbare Sprache, den sogenannten Objektcode, Zielsprache oder auch Assemblersprache übersetzt. Man könnte einen Compiler demnach auch als Übersetzer bezeichnen, doch seine Aufgaben sind weitreichender, denn beim Compilen ermittelt das Programm zusätzlich Fehler beim Auslesen des Codes.

Funktionsweise

Ein Compiler arbeitet sich immer komplett durch ein gesamtes Dokument durch. Auf diese Weise unterscheidet sich seine Arbeit vom Interpreter. Bevor der Compiler höheren Quellcode in maschinenlesbare Zielsprache übersetzen kann, muss der Quellcode gescannt und Programmsymbole extrahiert werden. Nach dieser lexikalischen Analyse erfolgt das Parsing. Hierbei wird die syntaktische Korrektheit des Codes überprüft. Anschließend wird die Semantik des Codes ermittelt, um zum Schluss den Zielcode zu erstellen. Fehler im Code versucht der Compiler zu optimieren bzw. auszublenden. Üblicherweise laufen alle Einzelschritte in wenigen Sekunden ab.

Wichtig ist, dass der Compiler trotz Fehler im Code weiterarbeitet. Ansonsten kann der Quellcode nicht in maschinenlesbare Zielsprachen übertragen werden.

Aufgaben

Mit Hilfe von Compilern können User letztlich Programme ausführen, die in verschiedenen gängigen Programmiersprachen wie C oder Pascal entworfen wurden. Denn der Compiler übersetzt den in einer Textdatei vorliegenden Quellcode so, dass eine Maschine diesen auslesen und verwenden kann. Die Vorteile bei kompilierten Programmen bestehen darin, dass diese sehr schnell arbeiten, weil während des Ausführens keine Fehler mehr korrigiert werden müssen.

Nutzen für SEO

Compiler können dabei helfen, den Quelltext einer Website zu untersuchen. Ein beliebtes Anwendungsgebiet für Compiler im SEO-Bereich ist die Suche nach und die Markierung von Keywords im Quellcode. Darüber hinaus helfen Compiler dabei, Fehler im Code aufzudecken sowie die Struktur einer Website zu analysieren. Viele gängige Webanalyse-Programme arbeiten mit Compilern. Die Ergebnisse werden für eine bessere Verwendung der Daten in einem nutzerfreundlichen Frontend ausgegeben. Eine weitere Aufgabe eines Compilers kann es sein, CSS und JavaScript zu komprimieren, um die Ladezeit der Website zu verringern.

Weblinks

Kategorie

Verwandte Artikel