jQuery

Inhaltsverzeichnis

Bei jQuery handelt es sich um ein quelloffenes Framework, das plattformunabhängig genutzt werden kann und für JavaScript entwickelt wurde. Mit diesem Framework lassen sich auch umfangreichere Klassenbibliotheken erstellen, mit deren Hilfe sich einfacher auf das DOM zugreifen lässt. Außerdem kann der Quellcode durch die Verwendung von jQuery bei Anwendungen massiv reduziert werden, die mit Java Script erstellt werden. jQuery wurde im Jahr 2006 erstmalig präsentiert.

Funktionen

Mit jQuery lassen sich DOM-Elemente auf einer Webseite auswählen, um im Anschluss daran deren Farben oder Formen zu ändern. Hierfür muss das JavaScript nicht angepasst werden. Somit ähnelt jQuery in der Funktionalität CSS. Darüber hinaus können Programmierer über jQuery Animationen in Webseiten einfügen oder die Anzeige von Text manipulieren. Ebenso lassen sich über jQuery z.B. auch Suchanfragen über eine Suchleiste anpassen. Vorschläge bei Suchanfragen auf der Webseite können ebenfalls mit jQuery realisiert werden. Grundsätzlich kann die Funktionalität einer Webseite mit Hilfe dieses Frameworks deutlich erhöht werden, ohne dass dafür groß Änderungen am JavaScript vorgenommen werden müssen.

Vorteile

jQuery spielt seine Vorteile vor allem bei JavaScript-Anwendungen aus:

  • es muss weniger Code geschrieben werden
  • Programmierer sparen Zeit bei der Erstellung von JavaScript-Anwendungen
  • das Framework ist einfach zu erlernen
  • jQuery ist standardkonform
  • JavaScript-Anwendungen können stark erweitert werden
  • ein Seitendokument kann schon angezeigt werden, bevor alle Elemente vollständig geladen wurden

Weblinks

Kategorie