Cost per Action

Cost per Action (dt. Kosten pro Handlung) ist ein Abrechnungsmodus im Online Marketing. Dabei bezahlt der Werbetreibende, wenn ein potentieller Kunde eine Aktion auf einer Website durchführt. Dies können ein Download, ein Anruf, das Absenden eines Formulars oder der Klick auf einen bestimmten Seitenbereich sein. Cost per Action wird häufig mit CPA abgekürzt und deshalb auch meist mit Cost per Acquisition verwechselt.

Hintergrund

Ähnlich wie bei den Cost per Click setzt die Cost per Action eine bestimmte Handlung des Users voraus, die zur Vergütung oder zur Berechnung von Kosten führt. Damit kann der Werbetreibende konkrete Handlungen des Users messen bzw. auch erwarten. Im Gegensatz zum CPC-Modell zielt das Modell von Cost per Action nicht vordergründig auf einen Kauf ab.

Einsatzmöglichkeiten

Cost per Action können vielseitig eingesetzt werden. Zu den Aktionen, die ein Advertiser bezahlen kann, gehören:

  • Downloads: hiermit können z.B. Softwarefirmen dafür bezahlen, dass User ihre Programme von Downloadportalen herunterladen
  • Absenden von Kontaktformularen: darüber können z.B. Versicherungsvergleichsportale neue Kunden gewinnen; hier spricht man auch von Cost per Lead
  • Newsletterabonnements: damit lassen sich über Werbemaßnahmen neue Abonnenten gewinnen und diese Zahlen auch planbar steigern
  • Teilnahme an einem Gewinnspiel
  • Anrufe: in diesem Fall spricht man auch von Cost per Call
  • Käufe: in diesem Fall spricht man auch von Cost per Acquisition

Vorteile

Beim Abrechnungsmodus Cost per Action haben Werbetreibende den Vorteil, dass sie sehr zielgerichtet werben können und tatsächlich nur für erfolgte Leistungen bezahlen müssen. Im Gegensatz zur CPC-Methode sind Cost per Action schwerer zu manipulieren. Die durch CPA-Kampagnen angesprochenen Kunden weisen üblicherweise ein höheres Involvement auf als rein durch Klicks entstandene Kontakte.

Da die Methode Cost per Action in der Regel größere Werbeerfolge verspricht, liegen die Gesamtkosen deshalb meist höher als bei reinen Klick- oder Displaykampagnen.

Weblinks

Kategorie