Keyword Proximity

Keyword Proximity beschreibt die Nähe bzw. den Abstand von zwei oder mehr Keywords im Text zueinander. Steht zwischen zwei Begriffen kein anderer Ausdruck, dann ist die Wortnähe sehr groß.

Hintergrund

Wird in einer Suchmaschine nach mehr als nur einem Wort gesucht, dann unterscheiden sich die angezeigten Ergebnisse, zum Beispiel je nach Reihenfolge der eingegebenen Begriffe. Webseiten, die bei einer Kombination ganz oben im Ranking platziert sind, tauchen bei nur einem Suchbegriff mehr deutlich weiter hinten auf. Unter Beachtung der Keyword Proximity kann diesem Aspekt entgegen gewirkt werden, denn Suchmaschinen berücksichtigen die Wortnähe.

Vorgehensweisen

Bei der Keywordoptimierung ist neben dem Keyword Fokus, der Keyword Density und der Keyword Prominenz auch auf die Nähe der Keywords zueinander zu achten. Die Keyword Proximity unterstützt (auch) die Optimierung auf den Longtail. Eine größere Nähe der Begriffe wird am besten über das Weglassen von Füllwörtern wie beispielsweise “und”, “natürlich” oder “auch” erreicht. Durch die Reduktion solcher Stoppwörter verringert sich der Abstand der Schlüsselwörter und diese wichtigen Begriffe stehen näher zusammen. Unabhängig von den Füllwörtern können Begriffe gezielt im Text hintereinander stehen, anstatt über den ganzen Absatz verteilt zu sein. Bei der Formulierung von Content kann ganz bewusst auf die Keyword Proximity geachtet werden.

Im Englischen funktioniert dieses Prinzip besser, denn die deutsche Sprache lebt von Füllwörtern. Zudem rankt eine Seite mit hoher Begriffsnähe auch bei Suchkombinationen, in denen Füllwörter vorkommen - umgekehrt ist das nicht der Fall.

Ein weiterer Aspekt in diesem Zusammenhang ist die Reihenfolge der Keywords. Suchmaschinen liefern für zum Beispiel “eins zwei” andere Ergebnisse als für “zwei eins”. Der Einsatz der Keyword Proximity sollte überlegt stattfinden - die Änderung der Wort-Reihenfolge kann je nach Begriffen Sinn machen.

Bedeutung für SEO

Über die Keyword Proximity kann eine Webseite bei mehreren Suchbegriffskombinationen besser ranken. Durch die Reduzierung von Füllwörtern kann eine bessere Keywordnähe erreicht werden, was zu einem besseren Ranking der Seite bei unterschiedlichen Wortkombinationen führen kann. Allerdings besteht bei übermäßigem Beachten der Keyword Proximity die Gefahr, dass der Text nicht mehr angenehm lesbar ist. Ein Aneinanderreihen von Keywords verschlechtert den Textfluss und damit die Qualität des Contents und seinen Wert für den Nutzer. Wie bei vielen SEO-Maßnahmen gilt auch hier die Regel, den Einsatz nicht zu übertreiben und den Besucher und potentiellen Kunden im Blick zu behalten.

Weblinks

Kategorie

Verwandte Artikel