Payday Loan Update


Das sogenannte Payday Loan Update ist die Bezeichnung einer Algorithmus-Veränderung der Suchmaschine Google, die im Juni 2013 gestartet wurde. Ziel des Google Updates war es, die Suchergebnisse von Spam-anfälligen Suchanfragen zu verbessern. Im Mai 2014 wurde das Payday Loan Update 2.0 ausgerollt.

Hintergrund[Bearbeiten]

Auch wenn sich die Suchergebnisse der Google-Suche seit ihrer Einführung qualitativ enorm verbessert haben, kämpft der Suchmaschinenkonzern im Rahmen seiner seit dem Panda Update im Jahr 2011 durchgeführten Algorithmus-Anpassungen verstärkt gegen minderwertige Qualität von Websites und in einem größeren Zusammenhang gegen Webspam.

Die am 11.06.2013 für die US-Suche eingeführte Algorithmus-Anpassung mit dem Spitznamen „Payday Loan“ richtete sich erstmals gezielt gegen Webspam-Maßnahmen sowie dazugehörige Suchanfragen.[1] Damit standen nicht direkt die Inhalte oder Verlinkungen von Websites im Fokus, sondern vielmehr die betreffenden Suchanfragen sowie die Spamtechniken zur Manipulation der SERP.

Im Vergleich zu den großen Updates wie Panda oder Penguin waren weit weniger Suchanfragen betroffen. Google bzw. Matt Cutt gab damals an, dass das Payday Loan Update nur für 0,3 Prozent aller Queries relevant war. Allerdings konnten diese Werte von Land zu Land variieren. So waren laut Matt Cutts in der Türkei 4 Prozent aller in die Suchmaske eingegebenen Anfragen von den Auswirkungen des Payday Loan Updates beeinflusst.

Wie auch bei anderen Updates wird ein einprägsamer Name verwendet. „Payday Loan“ bedeutet auf Deutsch so viel wie „Überbrückungskredit“. Die Frage ist, wer nach der Algorithmusänderung von einem entsprechenden Kredit profitiert oder wer bereits zu lange von einem entsprechenden Vertrauen profitiert hat. Zugleich kann der Name auch darauf hinweisen, dass nur Zahltag (engl. payday) für ein bestimmtes Darlehen (engl. loan) ist, im Sinne eines schon zu lange währenden Einsatzes von illegalen SEO-Techniken bzw. Blackhat-Techniken.

Mit dem Namen des Updates wurde in den USA bereits gespielt, wie Barry Schwartz vom Searchengine Roundtable in seinem Beitrag bemerkte.[2]

Auswirkungen und Ziele[Bearbeiten]

Das Payday Loan Update richtet sich vor allem gegen Webspam und die damit verbundenen Techniken sowie die dazugehörigen Suchanfragen. Als konkrete Themengebiete nannte Matt Cutts in einem Video z.B. Kredit, Pornographie, Glücksspiel, Drogen oder Pharmazeutika. Damit richtet sich diese Algorithmus-Änderung jeweils gegen einen bestimmten Markt, der von SEO-Spam besonders betroffen ist. Vergleichbar wäre es, wenn das Webspam-Team verstärkt Spam-Maßnahmen in den Bereichen Bekleidung oder Versicherungen entdecken und ein entsprechendes Update umsetzen würde und nicht allgemein die Qualität von Websites oder Backlinkstrukturen im Visier hätte. Man könnte demnach davon ausgehen, dass Websites, die nicht in den o.g. Themenbereichen agieren, kaum Auswirkungen von Payday Loan verspürt haben.

Payday Loan 2.0[Bearbeiten]

Im Mai 2014 hat Google noch einmal nachgelegt und das Payday Loan Update 2.0 fast zusammen mit dem Panda Update 4.0 ausgespielt. Das Unternehmen gab an, dass 0,2 Prozent der anglophonen Suchanfragen davon betroffen waren.[3] Interessanterweise hat auch Ebay nach dem Update bei einigen Suchanfragen an Rankings verloren. [4] Mit der neuen Version des Updates verschärft Google seine Maßnahmen gegen illegale Techniken zur Manipulation der SERP.

Ausblick[Bearbeiten]

Google scheint in den letzten Jahren verstärkt darum bemüht zu sein, „seine“ Suchergebnisse von minderwertigen Seiten bereinigen zu wollen. Dies belegen die drei markanten Updates Panda, Penguin und Payday Loan eindrucksvoll. Somit bleibt es wohl zukünftig überflüssig, zu fragen, ob SEO-Maßnahmen außerhalb der Google-Richtlinien Bestand haben, sondern vielmehr müssen sich diejenigen, die sie anwenden fragen, wie lange diese Maßnahmen erfolgreich sind. Denn nach aktuellem Stand schließt Google Bugs in seinem Algorithmus-System zunehmend schneller und sorgt dafür, dass die Qualität in den SERP stetig zunimmt.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Tweet von Matt Cutts zum Payday Loan Update twitter.com Abgerufen am 04.06.2014
  2. Black Hats Mock Google's Matt Cutts With Payday Loan Hack seroundtable.com Abgerufen am 04.06.2014
  3. Tweet von Matt Cutts twitter.com Abgerufen am 04.06.2014
  4. Panda 4 Payday Loan 2 and Ebay’s very bad day moz.com Abgerufen am 04.06.2014

Weblinks[Bearbeiten]