rel-next, rel-prev

Das Einfügen der HTML-Elemente rel=”next” und rel=”prev” ermöglicht eine Seitennummerierung auf einer Webseite einzufügen. Hierdurch kann auf eine Beziehung zwischen Teilen von URLs in einer Seitennummerierung hingewiesen werden.

Möglichkeiten der Seitennummerierung

Es gibt einige Möglichkeiten, die Seiten auf einer Webseite zu nummerieren. Hierbei muss unterschieden werden, welche Art von Content die Webseite enthält. Es kann sich um einen Artikel handeln, der auf mehrere Seiten verteilt ist, aber auch um das Thema eines Forums, welches über mehrere Seiten hinweg diskutiert wird. Verwendet der Webseitenbetreiber die Seitennummerierung anhand von rel=”next” und rel=”prev”, so ist es wichtig, dass den Suchmaschinen ein entsprechender Hinweis hierzu gegeben wird. Mit diesem wird der User beim Auswählen des Suchergebnisses auf die wichtigste Seite weitergeleitet. Bei der Verwendung einer view-all page kann auf diese Art der Seitennummerierung jedoch verzichtet werden.

Vorgehensweise beim Einfügen von rel=”next” und rel=”prev”

Beim Einfügen der Elemente rel=”next” und rel=”prev” kann auf einer Webseite wie folgt vorgegangen werden, wenn die Seite folgendermaßen aufgebaut ist:

http://www.beispiel.com/artikel?story=abc&seite=1
http://www.beispiel.com/artikel?story=abc&seite=2
http://www.beispiel.com/artikel?story=abc&seite=3
http://www.beispiel.com/artikel?story=abc&seite=4

In der <head> section der jeweiligen Seite muss nun folgendes angegeben werden:

Auf der ersten Seite:

<link rel="next" href="http://www.beispiel.com/artikel?story=abc&seite=2" />

Auf der zweiten Seite:

<link rel="prev" href="http://www.beispiel.com/artikel?story=abc&seite=1" />
<link rel="next" href="http://www.beispiel.com/artikel?story=abc&seite=3" /> 

Auf der dritten Seite:

<link rel="prev" href="http://www.beispiel.com/artikel?story=abc&seite=2" />
<link rel="next" href="http://www.beispiel.com/artikel?story=abc&seite=4" />

Und auf der letzten Seite:

<link rel="prev" href="http://www.beispiel.com/artikel?story=abc&seite=3" />

Hierbei ist zu beachten, dass die erste Seite nur rel=”next” enthalten muss, die letzte lediglich rel=”prev”. Die HTML-Elemente rel=”prev” and rel=”next” sind als Hinweise für Google zu verstehen, nicht als absolute Anweisungen. Es können sowohl relative als auch absolute Pfadangaben sein. Ist ein <base>-Link im Dokument eingebaut, hat dies zur Folge, dass sich relative Pfade gemäß der <base> URL auflösen. rel=”next” and rel=”prev” müssen nur im <head>-Abschnitt angegeben werden und nicht im Dokument selbst (<body>).

Google erkennt rel=”previous” als syntaktische Variante von rel=”prev” Links. Ein Fehler beim Einfügen oder eine fehlende oder fehlerhafte Bezeichnung hat zur Folge, dass die Webseite erschlossen werden muss und man sich auf die Heuristiken von Google verlassen muss.

Weblinks

Kategorie

Verwandte Artikel

Brauchst Du noch Hilfe?
Feedback einreichen