Content

Content (deutsch: Inhalt) lässt sich nur sehr schwer präzise definieren. Er bezeichnet die Aussagen eines Dokuments oder einer Publikation jeglicher Art und kann sowohl Informations- als auch Kommunikationstechnologien enthalten. Dabei werden alle Medien, wie Bilder und Texte umfasst. Im Bereich der Suchmaschinenoptimierung werden in Zusammenhang mit Content auch die Begriffe Duplicate Content, Unique Content und In-depth articles verwendet. Evergreen Content gibt die Möglichkeit, dem User langfristig gültige Informationen zur Verfügung zu stellen und so die subjektiv empfundene Qualität der Seite zu erhöhen.

Gegenüberstellung von Information und Content

Oftmals wird Content mit dem Begriff Information gleichgesetzt, da in beiden Fällen die Übermittlung von Wissen im Vordergrund steht. Die Information ist dabei die Quelle des Wissens, wobei das Verstehen von Content einer persönlichen Interpretation bedarf. Content ist in der Regel für jeden User im Internet zugänglich, der nach Informationen sucht. Content, im Sinne von beispielsweise einem Blog- oder Wiki Artikel, kann auch geteilt werden und über soziale Medien oder Social News Services wie z.B. Reddit schnell viral eine Vielzahl an Nutzer erreichen. Wenn Inhalte zu einem Thema gesammelt, aufbereitet und veröffentlicht werden, die nicht vom Unternehmen selbst stammen, wird dies als Content Curation bezeichnet.

Bedeutung des Contents für SEO

Durch den Content wird versucht, den User anzusprechen und durch interessante Inhalte auf einer Webseite zu behalten. Die Beliebtheit der Webseite und die Qualität des Contents ist somit ist ein wichtiger Faktor für das Ranking. Für die Aufwertung des Contents einer Webseite ist es für Webmaster wichtig, möglichst einen Universal Content zu entwickeln. Dieser besteht in der Regel aus Rich Media Daten wie Bildern, Videos oder interaktiven Schaltflächen.

ContentRepublishing-01.png

Google hat unter anderem auch einige Richtlinien für einen relevanten Content in den Webmaster Richtlinien zusammengestellt. Die Webseiten-Inhalte sollten aus Google Sicht vor allem für die Nutzer relevant sein und die Überschriften sollten auf den Text abgestimmt sein. Die Suchmaschine Google legt besonderen Wert auf einzigartige Inhalte (Unique Content) und blendet doppelt vorhandene Inhalte (Duplicate Content) im Index aus. Damit die Suchmaschine Unique Content noch besser von Webspam, kopierten Inhalten und thin content unterscheiden kann, hilft der Gibberish Score. Dieser wurde 2009 vom Google sogar als Patent angemeldet.

Um den Nutzer noch besser zu verstehen, können mit Hilfe von Google Insights for Search bzw. Google Trends Suchtrends analysiert werden. Diese sollten idealerweise für den Content der Webseite genutzt werden.

Weblinks

Kategorie

Brauchst Du noch Hilfe?
Feedback einreichen