Unique Content

Als Unique Content bezeichnet man redaktionelle Inhalte im Web, die auf keiner anderen Webseite vorhanden und somit unique (einzigartig) sind. Texteinzigartigkeit ist ein wichtiger Ranking Faktor für Suchmaschinen und wird als Unique Selling Point (USP) einer Webseite behandelt.

Erstellung

Unique Content kann in der Regel von jedem erstellt werden, der sich mit redaktionellen Inhalten einer Webseite befasst. Dabei sollte auf gute Lesbarkeit, Rechtschreibung und Grammatik wertgelegt werden. Texte können aus einer Originalquelle umformuliert werden, so dass ein einzigartiger Inhalt erstellt wird. Dabei muss beachtet werden, dass Zitate entsprechend gekennzeichnet werden. Anderenfalls riskiert man ein Plagiat zu erstellen und somit einen Ausschluss aus dem Suchmaschinenindex zu riskieren. Allgemein sollte der erstellte Content für die Webseite relevant sein.

Hinweise für Shopbetreiber

Für Betreiber von Onlineshops und Shopping-Plattformen ist es empfehlenswert die Produktbeschreibungen nicht aus Webseiten der Produkthersteller zu übernehmen, sondern einzigartige Beschreibungen zu erstellen. Mit einem unique Text ist die Wahrscheinlichkeit wesentlich höher bei einer Produktsuche auf den oberen Positionen im Index zu erscheinen.

Google Algorithmus – Panda Update

Seit der größeren Algorithmus-Änderung bei Google, dem Panda Update, ist es für Webmaster besonders ratsam auf den erstellten Content zu achten. Seit 2011 werden inhaltsleere Webseiten von Google beobachtet. So erhielten viele Webseiten eine Abstrafung (auch: Penalty) und wurden aus dem Google Index verbannt.

Bedeutung für die Suchmaschinenoptimierung

Die Suchmaschinen legen besonderen Wert darauf ihren Nutzern relevante Inhalte zur Verfügung zu stellen. Jede Art des doppelten Inhalts, in der Fachsprache Duplicate Content genannt, wird aus dem Suchmaschinenindex entfernt. Dabei wird die Quelle bevorzugt, die zuerst einen einzigartigen Content unter einer bestimmten URL zur Verfügung gestellt hat. Die kopierten Inhalte der Originalquelle, die unter anderen URLs aufrufbar sind, werden aus dem Index entfernt. Für eine Webseite, die in den Suchergebnissen gute Positionen erreichen möchte, ist Unique Content daher von großer Bedeutung.

Damit Google Unique Content noch besser von thin content, Webspam und kopierten Inhalten unterscheiden kann, hilft der Gibberish Score, welcher 2009 vom Unternehmen sogar als Patent angemeldet wurde.

Weblinks