Thread

Threads (deutsch: Faden, Gedankengang, Thema) sind im Onlinebereich zusammenhängende Beiträge, die in Communities, Foren, Blogs oder im Intranet sowie im Email-Verkehr auftreten können. Ein Thread besteht dabei stets aus einen Startbeitrag zu einem bestimmten Thema, der durch andere Teilnehmer und ihre Beiträge ergänzt wird.

Diese Beiträge sind thematisch mit dem Startbeitrag verbunden und werden chronologisch unter ihm dargestellt. Der Begriff Thread stammt allerdings aus der Informationswissenschaft: Dort bezeichnet er eigenständige Aktivitäten in einem Prozess, wobei jeder Thread einen Verarbeitungsstrang bildet. Threads können im IT-Bereich auch parallel auftreten, dann handelt es sich um Multithreading.

Allgemeine Informationen[Bearbeiten]

Threads bestehen aus Beiträgen und Postings, die von mehreren Benutzer einer Plattform erstellt werden. In der Regel ist der Thread mit einem spezifischen Thema oder einer genau bestimmten Frage identisch. Threads werden also nicht durcheinandergewürfelt, sondern dienen der Beantwortung einer Frage durch eine Vielzahl von Benutzern. Der Startbeitrag bildet den Anfangsknoten, der dann um weitere Postings ergänzt wird. So entsteht eine Baumstruktur, die den Thread gewissermaßen sortiert und von anderen Threads abgrenzt. Denn alle Postings gehören thematisch zum Startbeitrag. Das gesamte strukturierte Konstrukt wird dann als Thread bezeichnet. In Foren und Communities können Threads auch chronologisch sortiert sein.[1]

Funktionen[Bearbeiten]

Die Funktion eines Forums oder einer Community, einen Thread zu erstellen, ist oft in der Infrastruktur bereits vorhanden. Ein Thread kann aber auch manuell vom Admin, unter Umständen auch von einem normalen Benutzer, erstellt werden. Es gilt als Verstoß gegen die Foren-Regeln, unterhalb eines Threads einen neuen zu eröffnen oder einen Beitrag zu erstellen, der nichts mit dem Startbeitrag zu tun hat. In solchen Fällen wird der neu erstellte Thread entweder verschoben oder gelöscht. Der Benutzer, der den Thread erstellt hat, wird womöglich negative Kommentare dafür ernten. Es sind also Forenregeln und Hinweise zur Benutzung der Community zu beachten.

Threads dienen der Beantwortung einer Frage und sind somit zielgerichtet. Oft werden deshalb bestimmte Postings, die besonders hilfreich sind, am Anfang des Threads fixiert. So können Nutzer, die sich für diesen Thread interessieren, direkt sehen, wie der aktuelle Stand der Diskussion ist. Solche Postings oder Beiträge werden auch als Sticky Threads bezeichnet. Hier können auch Hinweise, Neuigkeiten, FAQs oder Leitregeln vom Admin notiert sein. Diese Informationen sollen alle neuen Benutzer des Threads zuerst sehen, bevor sie damit anfangen, den Thread weiterzuführen.

Erstellt ein Benutzer einen neuen Beitrag zu einem Thread, schiebt er diesen innerhalb eines Forums mitunter nach oben. Das signalisiert, dass der Thread aktuell ist. Manchmal geschieht dies absichtlich, um den Beitrag wieder ins Zentrum der Aufmerksamkeit anderer Nutzer zu schieben. Man spricht dann von einem Bump oder Push, der nicht immer gern gesehen ist – vor allem dann nicht, wenn der nach oben geschobene Beitrag keinen Mehrwert oder keine neuen Informationen besitzt.

Für viele solche Aktionen gibt es in Foren, Communities oder Diskussionsplattformen spezielle Symbole, die den Beiträgen hinzugefügt werden können. So sehen Nutzer, um welche Art von Posting es sich handelt oder ob ein Thread bereits abgeschlossen, also zufriedenstellend beantwortet worden ist. Je nach Plattform gibt es hier verschiedene Regeln und Leitlinien und auch Systeme, die das Vertrauen oder die Expertise der Benutzer in verschiedener Weise bewerten. Beispielsweise können Benutzer bei einigen Foren bewerten, ob eine Antwort zu einer Frage hilfreich war oder nicht.[2]

Bedeutung für die Suchmaschinenoptimierung[Bearbeiten]

Foren, Communities sowie Kommentare in Blogs oder auf Websites werden häufig dafür verwendet Links zu setzen, um auf diese Weise Backlinks zu erzeugen. Oft handelt es sich lediglich um Kommentarspam, der thematisch in keiner Weise zu einem Thread passt. Der Ersteller des Kommentar möchte einen Link platzieren und wird eine kurze Textpassage anfügen, die aber oft mit dem eigentlichen Inhalt der Seite nichts zu tun hat. Dies geschieht meist auf Blogs oder in öffentlichen Foren.

Neben dem Backlink sollen die Seitenaufrufe und der Traffic dadurch erhöht werden. Mitunter handelt es sich auch um betrügerische Websites, die auf diese Weise bekannt gemacht werden sollen. Google und andere Suchmaschinen verfolgen gezielt solche Arten von Spam und arbeiten ständig daran, solche Methoden einzudämmen, weil sie als manuellen Eingriff in die Richtlinien der Suchmaschinen angesehen werden. Unter Umständen muss der Webmaster jedoch selbst aktiv werden, um Kommentarspam zu verhindern.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Thread. itwissen.info. Abgerufen am 26. April 2014.
  2. Was ist ein Thread?. social.msdn.microsoft.com. Abgerufen am 26. April 2014.
  3. Comment spam. support.google.com. Abgerufen am 26. April 2014.

Weblinks[Bearbeiten]