Echtzeitberichte

Echtzeitberichte sind Reports betreffend der Aktivitäten auf einer Webseite, die in Echtzeit, also ohne nennenswerte Zeitverzögerung, bereitgestellt werden können.

Möglichkeiten von Echtzeitberichten

Das schnelllebige Internet macht zügige Reaktionen auf bestimmte Entwicklungen erforderlich. Deshalb stellen viele Webanalyse-Dienstleister sogenannte Echtzeitberichte zur Verfügung. Diese liefern beinahe unverzüglich nach der Aktion eines Besuchers auf der betreffenden Webseite entsprechende Daten und Auswertungen. Häufig sind diese Echtzeitberichte nur gegen Entrichtung einer Gebühr zugänglich. Um diese Live-Berichte auch der breiten Masse zugänglich zu machen, führte Google im Jahr 2011 die Echtzeitberichte kostenfrei im Rahmen von Google Analytics ein.

Funktionen von Echtzeitberichten

Über Echtzeitberichte kann der Nutzer herausfinden, was auf seiner Webseite gerade passiert, wie viele Besucher die Webseite aktuell erkunden, was sie dort tun und wo sie sich befinden. Google Analytics stellt beispielsweise sechs Echtzeitberichte zur Verfügung[1]:

  • Übersicht: Überblick über die verschiedenen Statistiken, z. B. Besucherquellen, Keywords, aufgerufene Seiten, geografische Standorte
  • Standorte: geografische Standorte der aktuellen Visitors
  • Besucherquellen: Medien, aus denen die aktuellen Besucher zur Webseite kamen
  • Content: Seiten, die in den letzten Minuten angesehen wurden
  • Ereignisse: von den Besuchern vorgenommene Ereignisse

Nutzen

Echtzeitberichte können hilfreiche Informationen liefern, wenn es darum geht, die Aktivitäten auf einer Webseite schnellstmöglich auszuwerten. Die Echtzeitberichte in Google Analytics können beispielsweise auch die Aktivitäten in Social Media-Diensten auswerten.[2]

So kann in Echtzeit verfolgt werden, wie andere Nutzer auf einen bestimmten Post reagieren. Bei Bedarf können so zeitnah Maßnahmen ergriffen werden. Auch die Betreiber von Webseiten, die mit sehr schnelllebigen Inhalten arbeiten, beispielsweise mit News-Artikeln, können durch Echtzeitberichte schnell herausfinden, welche Artikel eine hohe Aufmerksamkeit erhalten. Mit Echtzeitberichten lassen sich außerdem komplette Kampagnen unverzüglich auswerten. So kann beispielsweise bereits nach wenigen Minuten herausgefunden werden, wie ein Newsletter bei den Lesern ankommt.

Bedeutung für die Suchmaschinenoptimierung

Auch im Bereich der Suchmaschinenoptimierung können die Echtzeitberichte sinnvoll eingesetzt werden. Google Analytics ermöglicht es dem Betreiber einer Webseite, die Auswirkungen neu durchgeführter Maßnahmen und Änderungen direkt zu erkennen. Statt wie sonst auf den nächsten Tag warten zu müssen, bis die Ergebnisse des Vortags zur Verfügung stehen, können sie sofort auf die Echtzeitberichte zugreifen und sich so einen Wissensvorsprung verschaffen. Der eingeschlagene Kurs kann so gegebenenfalls gleich nachkorrigiert werden, wenn er nicht den gewünschten Erfolg bringt.

Einzelnachweise

  1. Echtzeitberichte auswerten. Google Support. Abgerufen am 24. Januar 2014.
  2. Google Analytics Echtzeit: Was bringt's? Onlinemarketing-optimieren.info. Abgerufen am 24. Januar 2014.

Kategorie