Mobile App Search

Mit Mobile App Search wird die Suche nach Anwendungen (engl.: Application; kurz: App) auf mobilen Endgeräten bezeichnet. Diese erfolgt in der Regel mithilfe einer eigenen Plattform des Geräteanbieters (sogenannten App Stores), kann aber auch über den mobilen Browser oder spezielle Search-Apps geschehen. Während bei der Mobile Search alles Mögliche gesucht wird, handelt es sich bei der Mobile App Search ausschließlich um Apps.

Allgemeine Informationen zum Thema

Die Nutzung mobiler Endgeräte bei der allgemeinen Internetsuche betrug 2014 alleine in Deutschland 54%.[1] Es wurden schätzungsweise mehr als drei Milliarden Apps heruntergeladen.[2] Sowohl für die Nutzung als auch für die Downloads von Apps erwarten Experten weitere Anstiege.

Der Google Play Store hat erstmals die Umsatzzahlen von Apple's App Store überholt, wobei Deutschland als wichtigster Markt in Europa gilt.[3] Entscheidend für den Erfolg einer App sind viele verschiedene Aspekte, von denen die App Store Optimization hervorzuheben ist. Sie ist der wichtigste Punkt bei der Suche eines Nutzers nach einer App.

Wenn die organische Suche mit der mobilen Suche verglichen wird, zeigen sich deutliche Unterschiede. So suchen gerade junge Nutzer vermehrt nach Apps und nicht nach Websites. Bei jungen Zielgruppen spielen Apps und somit auch die Mobile App Search eine immer größere Rolle. Zumal Google derzeit das Thema mobiltaugliche Websites in die eigenen Suchalgorithmen einfließen lässt, um diesem Trend zu begegnen.[4] Die sogenannte App Indexation wird Deeplinks von Apps in der organischen Suche anzeigen. Google crawlt die Inhalte von Apps und nutzt sie für die Anreicherung der Suchergebnisse. Die Apps müssen dafür natürlich technisch vorbereitet werden.

600x400-MobileAppSearch-01.png

Möglichkeiten der Mobile App Search

Die Mobile App Search unterscheidet sich je nach verwendeten Geräten und Betriebssystemen. Eine Auswahl der berühmtesten App Stores sind:

  • Google Play Store
  • App Store bzw. iTunes
  • Windows Store
  • Blackberry World

Hinzu kommen die Landing Pages für die jeweiligen App Stores: In der organischen Suche eines mobilen Browsers werden Links angezeigt, die direkt zur gesuchten App im App Store führen, um Downloads für die gesuchte App zu generieren.

Besonders zu erwähnen sind sogenannte vertikale Suchmaschinen, die sich auf Apps fokussieren. So arbeitet beispielsweise das Unternehmen Quixey an einer Lösung, Apps ebenfalls durchsuchbar zu machen – unter anderem dank der App Indexation von Google und den hier bereitgestellten Deep-Links. Ein Nutzer könnte auf diese Weise mit der Quixey-App ein Café suchen, eine Reservierung vornehmen, das Essen im Nachhinein bewerten und sich dann ein Taxi rufen – ohne die App zu verlassen oder andere Anwendungen zu nutzen.[5] Bei der derzeitigen Situation würde er möglicherweise dafür mehr als eine App benötigen.

Praxisbezug

In App Stores wird oft bemängelt, dass einige Apps nicht prominent genug angezeigt werden, obwohl sie womöglich eine gute Performance liefern würden. Es wird vermutet, dass die Reihenfolge der App-Listen in App Stores durch Klickfarmen manipuliert wird. Die Vermutung: Es werden gezielt Apps mit gefälschten Bewertungen und Downloads nach oben geklickt, um deren Absätze zu steigern.[6]

Bedeutung für das Online Marketing

Da Apps das häufigste Anwendungsszenario bei mobilen Endgeräten sein dürften, kommt der Mobile App Search eine besondere Bedeutung zu. Die Grundlage für eine gute Sichtbarkeit bei der Suche nach Apps ist die ASO. In Zukunft werden allerdings auch vertikale Suchapps Marktanteile erobern können – insbesondere dann, wenn sie für mehrere Problem- und Fragestellungen eines Nutzers eine einzige Lösung anbieten. Spracheingabe und konversationale Suchanfragen werden ebenfalls wichtiger werden, da sich das Nutzerverhalten mit der zur Verfügung stehenden Technologie mobiler Endgeräte stark verändert.

Einzelnachweise

  1. Mobile Internetnutzung initiatived21.de. Abgerufen am 27.02.2015
  2. Anzahl der Downloads mobiler Apps in Deutschland in den Jahren 2009 bis 2012 und Prognose für 2014 de.statista.com. Abgerufen am 27.02.2015
  3. Google Play besser als iTunes: Das ist der beliebteste App Store Deutschlands business.chip.de. Abgerufen am 27.02.2015
  4. Google Search Algorithm Adds Mobile-Friendly Factors & App Indexing To Ranking searchengineland.com. Abgerufen am 27.02.2015
  5. A Search Engine for the Era of Apps technologyreview.com. Abgerufen am 27.02.2015
  6. This is how App Store rankings are manipulated theverge.com. Abgerufen am 27.02.2015

Weblinks

Kategorie