Wrapper

Im Softwarebereich dient ein Wrapper allgemein dazu, um eine Informationsextraktion durchzuführen. Im Online Marketing besitzt er die Aufgabe, neue mögliche Keywordkombinationen zu finden, auf die Webseiten optimiert werden können.

Funktionsprinzip eines Wrappers[Bearbeiten]

Ein Keyword Wrapper bietet die Möglichkeit, aus einzelnen Keywords oder kompletten Keywordlisten neue Vorschläge für Longtail Keywords zu generieren. Hierfür stellt die meist webbasierte Software mehrere Eingabefelder zur Verfügung, in denen die zu kombinierenden Keywords untereinander aufgelistet werden. Der Wrapper kombiniert die verschiedenen Keywords anschließend in der gewünschten Art und Weise miteinander.

600x400-Wrapper-01.png

Beispiel für eine Keywordkombination[Bearbeiten]

Wenn ein Keyword Wrapper beispielsweise drei Ausgangsfelder bereitstellt, können damit dreiteilige Longtail Keywords zusammengesetzt werden. Anhand eines Beispiels lässt sich dies verdeutlichen. In die drei Eingabefelder werden folgende Phrasen eingetragen:

1. Eingabefeld: kleines günstiges

2. Eingabefeld: Haus Gebäude

3. Eingabefeld: bauen planen

Wird die Berechnung dann gestartet, werden die einzelnen Keywords miteinander kombiniert. Insgesamt ergeben sich als Ergebnis dieses Beispiels folgende neuen Keywordphrasen:

  • kleines Haus bauen
  • kleines Haus planen
  • günstiges Haus bauen
  • günstiges Haus planen
  • kleines Gebäude bauen
  • kleines Gebäude planen
  • günstiges Gebäude bauen
  • günstiges Gebäude planen

Diese können nun per Copy and Paste in den Google Keyword Planer oder andere Keywordtools übernommen werden.

Genauigkeit der Suche[Bearbeiten]

Für die Keywordrecherche mithilfe von Google AdWords gibt es verschiedene Parameter, mit deren Hilfe die Genauigkeit der Recherche bestimmt wird. Gibt man die einfache Keywordliste ohne zusätzliche Zeichen ein, werden weitgehend passende Keywords ausgegeben. In diesem Fall können die Keywordlisten genau so verwendet werden, wie sie vom Wrapper ausgegeben werden.

Möchte man eine passende Wortgruppe finden, so müssen die Phrasen jeweils in Anführungsstriche gesetzt werden. Für das genannte Beispiel hießen die ersten Einträge dann “kleines Haus bauen“ und “kleines Haus planen“.

Bei der exakten Suche werden ausschließlich Ergebnisse ausgegeben, die den jeweiligen Suchphrasen in jeglicher Hinsicht entsprechen. Um diesen Suchoperator zu verwenden, müssen die Keywordkombinationen in eckigen Klammern ausgegeben werden, also beispielsweise [kleines Haus bauen] und [kleines Haus planen].

Auch in diesem Fall kann die entsprechende Ausgabe durch den Wrapper erzeugt werden. Somit kann mithilfe des Wrapper-Ergebnisses stets direkt mit der Keywordrecherche begonnen werden.

Keyword Wrapping in Google AdWords[Bearbeiten]

Der Google AdWords Keyword-Planer bietet die Möglichkeit, Keywordlisten miteinander zu „multiplizieren“. Im Bereich „Keyword-Listen multiplizieren, um Keyword-Ideen abzurufen“ können zwei oder drei Keywordlisten angelegt werden, deren Einträge dann miteinander kombiniert werden. Der Vorteil gegenüber anderen Tools ist, dass ein Zwischenschritt entfält, da direkt die Trafficschätzungen abgerufen werden können. Um das Suchvolumen abzurufen, kommt man allerdings nicht darum herum, mit einem Wrapper Keywordlisten zu erstellen.

Bedeutung für die Suchmaschinenoptimierung[Bearbeiten]

Wrapper haben für die Arbeit in der Suchmaschinenoptimierung eine große Bedeutung, können sie sie doch wesentlich vereinfachen und Zeit einsparen. Früher war es notwendig, Keywords von Hand zeitaufwändig miteinander zu verknüpfen. Auch die Suchoperatoren müssen normalerweise manuell hinzugefügt werden.

Weblinks[Bearbeiten]