Piwik

Piwik ist eine Software, mit deren Hilfe Webanalysen durchgeführt werden können. Die webbasierte Open Source-Lösung ist eine Alternative zu Google Analytics.

Funktionen von Piwik

Piwik dient der Analyse von Websites. Seitenbetreiber können über den Dienst herausfinden, wie viele Nutzer ihre Seiten wie verwenden. Typische Auswertungsmöglichkeiten sind dabei beispielsweise:

Piwik zeigt in diesem Video eine Einführung in den Dienst und seine Features.

Datenschutz

Piwik wird als Alternative zu Google Analytics gehandelt, da es dem Unabhängigen Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein zufolge als rechtssicher einzustufen ist, soweit bestimmte Bedingungen erfüllt sind.[1] Die Sicherheit ist bei Piwik deutlich höher, weil alle Besucherdaten auf einem eigenen Server gespeichert werden. Dadurch hat alleine der Seitenbetreiber die Kontrolle darüber, was mit den gespeicherten Daten geschieht.

Damit Piwik wirklich datenschutzkonform genutzt werden kann, sind drei Voraussetzungen zu erfüllen.

* Anonymisierung: Die IP-Adressen der Besucher sind vor der Erfassung zu anonymisieren, um eine direkte Zuordnung der gespeicherten Daten zu einer bestimmten Person zu verhindern.

* Opt-Out: Jeder Nutzer muss die Möglichkeit haben, die Datenerfassung abzublocken. Nimmt er dieses in Anspruch, lädt er ein Opt-Out-Cookie auf seinen Rechner herunter, das die Erfassung verhindert.

* Datenschutzerklärung: In der Datenschutzerklärung muss der Seitenbetreiber erklären, welche Daten durch Piwik erfasst und wie diese verwendet werden. Zudem ist hier aufzuzeigen wie der Opt-Out funktioniert.

Vorteile von Piwik

Neben der besseren Datenschutz-Situation bringt Piwik weitere Vorteile mit sich:

  • Speicherung direkt auf einem eigenen Server (kein Missbrauch durch unberechtigte Dritte)
  • übersichtliche und einfach zu erlernende Benutzeroberfläche
  • kostenfreie Verfügbarkeit
  • automatische Updates möglich
  • einfache Installation und Integration
  • Zuordnung von Besuchern zu einer IP-basierten ID zur Verfolgung der Entwicklung des individuellen Verhaltens
  • Umgehung von Script-Blockern möglich
  • Anzeige von zusätzlicher Information zu den Analysen mit Hilfe von Page Overlays, um schneller Zusammenhänge erkennen zu können

Bedeutung für das Online Marketing

Piwik wird als Alternative zu Google Analytics immer wichtiger. Bereits mehr als 1,8 Millionen Seitenbetreiber setzen auf Piwik als Webanalyse-Tool[2] und von Monat zu Monat werden es mehr.

Einzelnachweise

  1. Haftung für Google Analytics vermeiden – Anleitung für Webmaster. Rechtsanwalt-Schwenke.de. Abgerufen am 29. Mai 2014.
  2. Piwik Homepage. Piwik.org. Abgerufen am 29. Mai 2014.

Weblinks

Kategorie