TYPO 3


TYPO3 ist ein quelloffenes CMS, das auf der Skriptsprache PHP basiert. Seit 2012 lautet der offizielle Name für das Programm TYPO3 CMS. Unter dem Markennamen TYPO3 sind mittlerweile noch weitere Produkte erhältlich. Aufgrund seiner vielseitigen Möglichkeiten mit unzähligen Erweiterungen wird TYPO3 häufig für die Erstellung von Websites verwendet und ist eine Alternative zu Joomla, WordPress oder Drupal.

Entstehung[Bearbeiten]

Die Bezeichnung TYPO3 ist der Legende nach auf einen Tippfehler zurückzuführen, durch welchen der Erfinder große Teile seiner Programmierleistung vernichtete. Schließlich sorgte die dritte Version seines Programms für die weltweit größte Verbreitung. „TYPO 3“ setzt sich also aus dem englischen Kurzwort für Tippfehler (engl. typing error) und der Drei als dritte Version zusammen.

Vorteile[Bearbeiten]

Das TYPO3 CMS bietet Anwendern viele Vorteile, die hier kurz skizziert werden:

  • Über 5.000 oftmals kostenlose Erweiterungen können die Funktionalität einer Website, die mit TYPO3 erstellt wurde, enorm erweitern.
  • Das CMS ist auf Mehrsprachigkeit ausgelegt.
  • Die Pflege des CMS kann schnell erlernt werden.
  • Durch die häufige Verwendung von TYPO3 (geschätzt weltweit mehr als eine halbe Million Mal) gibt es einen breiten Erfahrungsschatz im Programmieren von TYPO3-Seiten.
  • Für den Einsatz von TYPO3 müssen Server nicht aufwändig konfiguriert werden.
  • Eine einfache Programmierung wird ermöglicht durch die Installation auf dem Webserver und der Bearbeitung über den Browser.
  • einfache Pflege und Erstellung von Content
  • schnelle Änderung des Layouts durch Änderung des Templates möglich

Bestandteile[Bearbeiten]

Wer eine Website mit TYPO3 erstellt kann sich grundsätzlich auf drei Bereiche konzentrieren: die Konfiguration der Seite über TypoScript, die Pflege und Einbindung des Contents sowie die Anfertigung eines Webdesigns.

Aufgeteilt ist TYPO3 wie ein gewöhnliches CMS, mit Frontend zur Anzeige im Browser und Backend zur Datenpflege.

Nutzen für SEO[Bearbeiten]

Das TYPO 3 CMS ist aufgrund seiner vielfältigen Möglichkeiten eine beliebte Software nicht nur bei Webdesigner und Programmierern, sondern auch bei SEOs. Zum einen können dank zahlreicher Plugins Metadaten wie Alt-Tags für Bilder oder Meta-Seitentitel einfach optimiert werden und zum anderen stellt die schlanke Architektur des Quellcodes den Googlebot und andere Crawler vor keine Hürden. Durch die Aussteuerung über PHP können Inhalte und zusätzliche Features leicht in eine TYPO 3 – Installation integriert werden.

Darüber hinaus bietet das CMS eine sehr gute Übersicht über alle verwendeten Medien wie Bilder oder Videos, da diese im Backend systematisch angeordnet werden. Ebenso verfügt TYPO 3 über eine Funktion zur automatischen Erstellung einer Sitemap. Geschätzt wird von SEOs auch, dass TYPO3-Seiten aufgrund des integrierten Caching-Systems in der Regel schnellere Ladezeiten als vergleichbare CMS aufweisen.

Ein weiterer Vorteil des CMS für SEO besteht darin, dass sich auch mehrsprachige Websites im Vergleich zu anderen Systemen leichter erstellen lassen.

Weblinks[Bearbeiten]