Video Snippet

Video Snippet ist ein statisches Vorschaubild auf ein multimediales Content Piece, das in den Suchergebnissen angezeigt wird. Das Video Snippet ist Bestandteil der Video-SEO-Praxis. Es gibt unterschiedliche Arten. Das gängigste ist das statische Vorschaubild auf ein Video, das eigentliche Video Snippet. Seit mehreren Jahren spielt das sogenannte Video Rich Snippet eine immer größere Rolle bei der Suchmaschinenoptimierung von Bewegtbildinhalten im Internet. Zu guter Letzt gibt es mittlerweile auch Featured Snippets für Videos. Die Aufgabe von Video Snippets ist es, Google mit zielgerichteteren Metadaten zu versorgen, sodass die Suchmaschine den Video-Content optimiert darstellen kann.


Darstellung von Video Snippets in den SERPs[Bearbeiten]

Das klassische Video Snippet wird zunächst einmal in den Suchergebnissen ähnlich eines Screenshots des Videos dargestellt. Abgebildet ist eine statische Großaufnahme des Thumbnails des Videos, in der Regel inklusive des Videotitels, Name und Plattform des Uploaders sowie des Upload-Datums.

Bei längeren Videos hat Google außerdem eine Vorschau eingeführt, die standardmäßig in den Chrome und Opera Browsern aktiviert ist. Bei anderen Browsern lässt sich die Vorschau-Option mittels Add-ons manuell installieren. Diese lässt die ansonsten statischen Video Snippets dynamisch werden. Man will damit erreichen, das User-Interesse zu wecken und die CTR zu erhöhen. Bei den Vorschauen handelt es sich um 3 Sekunden lange Loops einer zufällig generierten Stelle des Videos, die tonlos und nur dann abgespielt wird, wenn der User mit dem Cursor über das Video Snippet hovert.[1]


Abgrenzung zu Video Rich Snippet[Bearbeiten]

Während sich Google beim klassischen Video Snippet die in den SERPs dargestellten Informationen aus den hinterlegten Metadaten zieht, ist die Implementierung eines Video Rich Snippets mit etwas mehr Aufwand verbunden, um Google die darzustellenden Informationen zukommen zu lassen.

Für eine Ausgabe des eigenen Video Contents mit einem Rich Snippet, muss der Suchindex Details über den Inhalt des Videos erhalten. So müssen Websites, in die Videos eingebettet werden, die in den SERPs mit einem Video Rich Snippet ausgegeben werden sollen, mit gezielten Meta-Tags gefüttert werden. Hierzu zählen etwa die Informationen über die Quelle, die Dauer und die Embed-URL.

Um die Funktionalität eines Rich Snippets zu erhöhen, sollte man Google außerdem ein wenig Meta-Information über den Inhalt des Videos bereitstellen. Eine Videobeschreibung etwa sowie sogenannte Closed Captions; optional aktivierbare Untertitel, die die Handlung im Video beschreiben. Damit die Suchmaschinen den Video Content finden und die Rich Media-Daten auslesen, wird zu einer separate Video Sitemap geraten[2].

Video Content mit Rich Snippet Informationen erscheint in den Suchergebnissen gemeinsam mit Text Content. Gekennzeichnet ist das Video Rich Snippet dadurch, dass bei der Darstellung des Website-Inhaltes das Video-Thumbnail in der Content Description angezeigt wird. Dadurch sticht solcher Content dem User unmittelbar ins Auge, wodurch sich die CTR erhöhen soll.


Abgrenzung zu Video Featured Snippets[Bearbeiten]

Während klassische Video Snippets und Rich Media Snippets für Videos je nach Relevanz zum Suchbegriff in den Suchmaschinenresultaten ausgegeben werden, sind Featured Snippets der Versuch, Video Content auf die Google-Position Null zu platzieren[3].

Featured Snippets sind Googles Versuch, Suchanfragen unmittelbar zu beantworten, ohne dass der User auf eine weitere Seite geleitet wird oder werden muss. Dies ist bei Video-Inhalten nicht so einfach möglich, wie bei Text Content. In einem Featured Snippet wird ein Video – in den meisten Fällen ein YouTube-Video - oberhalb der eigentlichen Suchergebnisse (darum Position Null) angezeigt. Anders als das klassische Video-Karussell, nimmt das Video mit Featured Snippet die gesamte Spaltenbreite von Google ein. Unterhalb der statischen, abgebildeten Videovorschau werden der Videotitel und die URL angezeigt.

Beim Video Featured Snippet wird dem User die genaue Zeitspanne dargestellt, innerhalb derer seine Frage im Video beantwortet wird. Auch die ungefähre Dauer des Videoausschnittes wird im Featured Snippet angezeigt. Klickt der User nun auf das Video, beginnt dieses nicht, wie bei klassischen Video Snippets am Anfang, sondern ab dem relevanten Moment[4].

Am häufigsten stößt man auf Featured Videos bei der Suche nach konkreten Anleitungen und Guides. Jedoch ist es auch davon kontextabhängig. Ein Featured Video Snippet wird wahrscheinlicher dann auf Googles Position Null ausgegeben, wenn eine visuelle Anleitung für den User sinnvoller ist, als Schritt-für-Schritt Guides in Bulletpoints.


Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Google Support YouTube-Hilfe: Videovorschauen YouTube-Hilfe. Abgerufen am 24.02.2020.
  2. Video SEO How-to: Video Rich Snippets Blue Billywig. Abgerufen am 24.02.2020.
  3. Was sind Featured Snippets? Sistrix. Abgerufen am 24.02.2020.
  4. Neues Google Feature – Mit Ihrem Video auf Platz #1 im Google-Ranking Mynd. Abgerufen am 24.02.2020.


Weblinks[Bearbeiten]